Die neusten Trends im B2B-Online-Marketing

By in
159

Im Bereich Online-Marketing gibt es ständig News und Anpassungen, weswegen es besonders wichtig ist, hier immer auf dem neuesten Stand zu sein. Erfahren Sie jetzt mehr über die fünf aktuellsten Trends aus dem Bereich B2B-Online-Marketing!

Influencer-Marketing

Influencer zählen momentan zu den wichtigsten Werkzeugen im Bereich Online Marketing. Über Influencer kann die Zielgruppe auf einem besonders emotionalen Weg angesprochen werden. Via Social Media bewerben Influencer Produkte oder Unternehmen und richten so die Aufmerksamkeit ihrer Follower auf ein bestimmtes Produkt oder eine Marke. Hierbei ist es besonders wichtig, dass transparent und authentisch geworben wird. Auch im Bereich B2B spielt Influencer-Marketing inzwischen eine immer wichtiger werdende Rolle.

Video-Content

Ob auf Social-Media- oder Streaming-Kanälen – Video-Content ist mittlerweile allgegenwärtig. Vor allem Live-Streaming liegt hierbei momentan hoch im Trend. Neueste Live-Übertragungen werden im Newsfeed der User angezeigt und oftmals automatisch abgespielt, ganz ohne Klick auf das Video. Für den Bereich B2B eignen sich z. B. Live-Streams von Messen oder anderen Veranstaltungen. Besonders gut sind Beiträge dann, wenn sie auch ohne Ton Sinn ergeben. Natürlich sollten sie für mobile Endgeräte geeignet sein.

Personalisierung

Personalisierung ist einer der wichtigsten Trends im Bereich B2C. Doch auch im B2B kann diese Maßnahme geschickt angewandt werden. Denn Kunden, die sich geschätzt und wichtig fühlen, bleiben Kunden. Personalisierung kann über viele Wege stattfinden: auf den Kunden abgestimmte Angebote, über persönliche Ansprache durch den Kundenservice oder die Möglichkeit für den Kunden, direkt mit dem Unternehmen zu kommunizieren. Wird hierbei auf Kommunikationswege wie WhatsApp oder ein Chat auf der Homepage zurückgegriffen, können Chatbots helfen, eine große Anzahl von Kundenanfragen zu bewältigen.

Storytelling

Marketing hat sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt. Gutes Marketing preist nicht einfach nur ein Produkt an, sondern erzählt eine Geschichte und spricht Verbraucher auch emotional an. Evtl. könnte der Gedanke aufkommen, dass Emotionen im Bereich B2B nichts zu suchen haben. Allerdings werden auch in Unternehmen Entscheidungen von Menschen getroffen, die sich durch geschicktes Storytelling angesprochen fühlen. Auch im Bereich B2B sollte also mit kreativen und gut geplanten Stories geworben werden.

E-Commerce

Im Bereich B2B wird heutzutage ein großer Teil der Produkte über den Bereich E-Commerce abgesetzt. Ein gut funktionierender, übersichtlicher Online-Shop ist daher von essentieller Bedeutung. Produkte und Preise sollten einfach zu finden sein, um dem User zu einem optimalen Kauferlebnis zu verhelfen. Wichtig: Verlinken Sie Ihren Online-Shop stets auf allen genutzten Social Media Plattformen!